WorkshopHelden
wahnsinnig inspirierend & unglaublich verbindend
 
 
 

Kindern eine Stimme verleihen


Niemand fühlt sich auf Dauer wohl, wenn er nicht sein darf, wie er ist. Im Gegensatz: es ist schrecklich anstrengend, dauernd fremde Rollen zu spielen. Deshalb ist die Lösung immer einfach man selbst zu sein. Einfach?

Wie Kinder über sich selbst denken, wie sich selbst einschätzen, wirkt sich auf alle Bereiche des Lebens aus. Kinder vergleichen sich ständig mit Ihrem Umfeld, statt ihren Fokus auf sich zu lenken und sich in und mit sich wohlzufühlen.

Kinder müssen sich schätzen lernen. Sie müssen schätzen, dass sie sind, wie sie sind. Doch leider sieht die Realität oft ganz anders aus. Selbstzweifel bestimmen den Alltag, es fällt schwer, sich mit Herausforderungen und Schwierigkeiten auseinanderzusetzen. 

In dem Workshop möchten wir die persönliche Stärken-Schatzkiste analysieren und ein positives Selbstbild vermitteln. Wir beschäftigen uns altersgerecht mit positiven Eigenschaften, Neigungen, Einstellungen und Verhaltensgewohnheiten. So können Selbstverantwortung, Selbstakzeptanz und Selbstwertgefühl als Voraussetzung für persönliches Wachstum gefördert werden.

Wir beschäftigen uns selbstverständlich auch mit Rückschlägen und Schwächen und lernen unseren individuellen Umgang hiermit. Wir lernen, wie ich mich sichtbar machen kann, wie ich Gehör finde, wie ich am besten kommuniziere und in unterschiedlichen Situationen reagiere.


„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“

 ( Seneca, römischer Dichter und Philosoph )